(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf

Die 1a-Klasse startete am Montag mit dem musikalischen Märchen "Peter und der Wolf". Nachdem die Kinder die Instrumente, die die Personen und Tiere des Märchens musikalisch darstellen, kennengelernt hatten, wurde noch eine Wolfsmaske und ein kleines Informationsbüchlein gebastelt.

Am Dienstag besuchte uns die Märchenerzählerin Syliva Farnick. Mit Hilfe eines Papiertheaters - Kamishibai - erzählte sie den Kindern das Märchen vom Kleinen Muck. Danach stellten die Kinder ein Kamishibai selbst her. In Kleingruppen durften die Kinder sich als nächstes kurze Geschichten ausdenken und sich diese anschließend vorspielen.

Am letzten Tag stand dann das Märchen von den Bremer Stadtmusikanten in Form eines Vorlesetheaters am Programm.

 

Bilder finden Sie in der Galerie.

3 ist eine Zahl, die wir in vielen Märchen finden! Die drei Märchentage vergingen viel zu schnell. Lesen, Hören, Erzählen und Basteln machten großen Spaß.Märchenschachteln und selbst geschriebene Märchen machten die Klassenlehrer und Kinder sehr stolz un zufrieden.

 

Bilder finden Sie in der Galerie.

Am 31.5.2017 verbrachten wir zwei spannende Unterrichtsstunden im Gemeindemuseum. Nuun sind wir gut informiert über Jakob Stainer, den berühmten Geigenbauer aus Absam.

 

Bilder finden Sie in der Galerie.

Einen ganzen Schultag verbrachten wir am 7.6.2017 in Hall. Viel zu schnell verging die Zeit bei diesen tollen Führungen in der Stadt, dem Bergbaumuseum und in der Stadtarchäologie.

 

Bilder finden Sie in der Galerie.

Am 9.5.2017 schnupperte die 3a Theaterluft. Im Stromboli begeisterte uns das Klassenzimmerstück des Tiroler Landestheaters.

 

Bilder finden Sie in der Galerie.