(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf

Die 2b Klasse machte sich auf den Weg nach Eichat und besuchte dort den Wichtelwald - Kindergarten. Die Schulkinder haben sich sehr darauf gefreut und bereiteten im Vorfeld das Bilderbuch "Frederik" vor. Ganz motiviert lasen sie den Kindergartenkindern vor und gestalteten gemeinsam mit ihnen ein persönliches Erinnerungsbuch. Auch ehemalige Wichtelwaldkinder waren dabei! Anschließend verbrachten alle noch eine feine gemeinsame Zeit im Außenbereich des Kindergartens.

Bilder finden Sie in der Galerie

Im Rahmen des Heimatkundeunterrichts spazierten die 3. Klassen nach Hall. "Wie lebt es sich im Mittelalter?" hieß es dann im Museum Stadtarchäologie Hall. Dabei wurde den Kindern durch ausgewählte Grabenfunde Einblicke in die Alltagswelt des Mittelalters und der frühen Neuzeit gewährt. Im Kleingruppen gingen die Kinder auf Entdeckungsreise durch das Museum und erforschten die Themenbereiche Bauen und Wohnen, Spiele und Freizeit sowie Essgewohnheiten und vieles mehr. Anschließend besuchten wir noch die Münze Hall und erklommen den Münzerturm. Nach dem Genuss dieser faszinierenden Aussicht hatten wir zu guter Letzt noch die Gelegenheit selbst eine Münze zu prägen. Es war ein toller Ausflug!

Bilder finden Sie in der Galerie

Am Freitag, dem 13. Juni besuchte Herr Mag. art. Georg Loewit die zweiten Klassen. Nach einem kurzen theoretischen Teil über die Farbenlehre durften die Kinder mit den Farben experimentieren. Die Keilrahmen wurden nacheinander mit verschiedenen Farbtönen bemalt, sodass daraus unterschiedliche Bilder in unterschiedlichen Farben entstanden. Das Besondere dabei war, dass nicht jedes Kind sein eigenes Bild malen sollte, sondern dass jedes Kind, jedes Keilrahmenbild mitgestaltete. So entstand schließlich ein Gemeinschaftswerk. Wir bedanken uns bei dem Künstler Georg Loewit für seinen Besuch!

Bilder finden Sie in der Galerie

Die 3. und 4. Klassen wurden von Prof. Löwit in die Farb- und Formenlehre eingeführt. Mit sehr viel Engagement und Einfühlungsvermögen für die Volksschulkinder erklärte der sehr erfolgreiche Künstler den Schülern Grundfarben, Mischfarben, Regenbogenfarben,... Auch bei den Formen wurden verschiedene Merkmale herausgearbeitet und die Kinder entdeckten, warum und wann man verschiedene Formen verwendet. Vielen Dank für diese lehrreichen Stunden!

Bilder finden Sie in der Galerie

Bei traumhaftem Wetter marschierte die 3b Klasse aus dem Klassenraum, um das Gelernte in der echten Natur zu beobachten. In Sachunterricht drehte sich alles um die Bienen und deshalb lud uns der Opa von Leonie ein, seinen Bienenstock zu besichtigen. Voller Aufregung und mit großem Respekt näherten wir uns dem Bienenstock. Uns wurde genau gezeigt wie die Bienen arbeiten, leben und sich verhalten. Die Bienen waren sehr beschäftigt und bemerkten uns gar nicht. So konnten wir die fleißigen Arbeiterbienen, die Drohnen und sogar die Königin beobachten. Zum Schluss bekamen wir noch eine gute Jause, bei der wir den leckeren Honig kosten durften. Es war ein spannender, lustiger und lehrreicher Ausflug! Vielen Dank!

Bilder finden Sie in der Galerie