(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf

Beide 3. Klassen nahmen am 16.5. daran teil. Ein Wettbewerb des JRK für die kleinen Ersthelfer, bei dem sie ihr Können in den Grundzügen der Ersten Hilfe unter Beweis stellten. Neben dem Bewerb, der aus unterschiedlichen Praxisstationen (z.B. Schiunfall, Verbrennung, Fahrradunfall,...) und einem Theorieteil bestand, gab es ein tolles Rahmenprogramm (Polizei, Feuerwehr, Rettung, Wunden schminken usw.) für alle Teilnehmer. 

Bilder finden Sie in der Galerie

4a und 4b der Volksschule Absam Dorf sind Sicherheitsolympiasieger "Mit welchem Symbol werden brennbare Stoffe gekennzeichnet? Wie lautet der Euro-Notruf? Wie heißen die vier W-Fragen der Notfallmeldung?" Diese und andere richtig beantwortete Fragen können Leben retten. Deshalb nahmen die beiden vierten Klassen unserer Schule an der Kindersicherheitsolympiade 2012 teil. Nachdem unser gebasteltes "Sicherheitsaktivity" ausgewählt wurde, konnten wir am 23.Mai 2012 beim Landesfinale in Hopfgarten im Brixental teilnehmen. Aufregende Bewerbe ("Sicheres Radfahren-Notrufnummernspiel, Würfelspiel für Lebensretter, Notrufnummern-Zielwerfen der Lehrer, Kinder-Löschbewerb, Handyspiel, Gefahrenstoff-Würfelpuzzle") wechselten mit Vorführungen von Rettung (Bergung eines Verletzten), Polizei (Hundestaffel, Polizeihubschrauber, Cobra) und Feuerwehr (Löschvorführung) ab. Am Ende stieg die Anspannung ins Unermessliche. Doch wir konnten den Siegerpokal aus den Händen von Landesrat Steixner entgegennehmen und fahren nun am 15.Juni zum Bundesfinale nach Wien ins Ernst-Happelstadion. 

Bilder finden Sie in der Galerie

Absam auf alten Postkarten zu sehen war sehr interessant, bekannte Häuser, wie sie früher aussahen, Kinder im Leiterwagen und Pferdefuhrwerke auf holprigen Straßen. Im Anschluss daran wurden die Kinder selbst tätig und gestalteten eifrig ihr eigenes Dorfbild von Absam. 

Bilder finden Sie in der Galerie

Georg Bydlinski, der bekannte Kinderbuchautor, war bei den Kindern der 4a und 4b zu Gast. Er hatte viele seiner Bücher im Gepäck und las uns nicht nur vom Schattenmonster vor, sondern präsentierte uns auch viele Gedichte. Dabei durften alle mitreimen und mitdichten. Wir merkten, dass wir darin eigentlich sehr gut waren. Ein Reim nach dem anderen konnten wir dem Herrn Bydlinski zurufen. Nach einem Rap, waren wir für die nächste Geschichte bereit. Tolle Bücher, coole songs und lustige Gedichte - uns hats gefallen in dieser Stund`, denn beim Lesen geht`s manchmal rund. 

Bilder finden Sie in der Galerie

Unter Talent verstehen wir unsere besonderen Fähigkeiten, unsere Stärken. Talente sucht man sich nicht aus, wir bekommen sie mit. Einer mehr, ein anderer weniger - so ist es im Leben. Die Mädchen und Buben der 3. Klassen "entdecken" ihre Talente und gestalten Bodenbilder daraus. Manchmal wird auch der Wunsch wach, mit dem "Talent" eines anderen zu tauschen. Das ist aber im Leben nicht möglich. Es zeigt sich aber, dass alle kreativ mit ihren Gaben umgehen können und zufrieden sind.

Bilder finden Sie in der Galerie