(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
Unsere Kinder lesen und lesen und lesen - unsere Buchsteintürme wachsen und wachsen und wachsen.....

Endlich konnten beide dritten Klassen ihre Hörspiele von "Otto Mops" präsentieren. Der Dachboden im Museum wurde von vielen Mamas und Papas aufgesucht, die sich alle mit den Kindern und Matthias Breit freuten. Nach der Präsentation gab es heiße Schokolade für alle.

Hören Sie hier das Hörspiel:

Am Lesefreitag fand am 25. November das Lesekino statt. Nachdem sich die Kinder eine Eintrittskarte genommen haben, verteilten sie sich in unseren Lesekinos. Auch Mamas haben sich an diesem Lesekino beteiligt. Alle Kinder waren begeistert.

Bilder finden Sie in der Galerie

Am 22. Dezember besuchten uns die Kinder des Kindergartens Absam Dorf. Zuvor schon, gingen die Schüler der vierten Klassen und einige Zweitklassler in den Kindergarten, um ihre "Vorlesekinder" zu besuchen. Bald war es dann soweit: Alle Kindergartenkinder, die im Herbst die Schule besuchen werden, kamen zu uns. Wir suchten uns ein gemütliches Leseplätzchen, breiteten unsere Leseteppiche aus und lasen den zukünftigen Schulkindern ein Weihnachtsbilderbuch vor. Nachdem wir vorgelesen hatten, bastelten wir noch gemeinsam mit unserem Lesekind eine Klappkrippe aus Stoff und Papier. Auch die Kinder, die andere Kindergärten besuchen, waren an diesem Vormittag bei uns zu Gast. Zum Abschluss sangen wir noch gemeinsam ein lustiges Weihnachtslied. Wir freuen uns schon jetzt auf das 2. Semester. Dann werden wir und unsere Mitschüler aus den dritten und zweiten Klassen den zukünftigen Schülern unserer Schule wieder vorlesen dürfen. Bis dahin werden wir fleißig lesen und lesen und lesen ... Die LESELÖWEN der Volksschule Absam Dorf

Bilder finden Sie in der Galerie

Diese Frage wurde unseren 3. Klasslern heuer zu Schulbeginn gestellt. Mit Begeisterung nahmen sie dieses Angebot an und produzierten an vier Vormittagen unter der Anleitung von Matthias Breit das Hörspiel "Otto Mops". Die Kinder traten als Sprecher, Geräuschimitatoren und Tontechniker in Aktion. Auch das Cover der CD wurde selbst gestaltet. Da kam der Spaß auf keinen Fall zu kurz! Natürlich wird das Ergebnis der Arbeit an einem Hörspielnachmittag, der im Museum stattfindet, auch den Eltern präsentiert.

Bilder finden Sie in der Galerie