(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf

BuchsteinfestAm 20. Juni feierte die Volksschule Absam Dorf den Abschluss eines jahresübergreifenden Leseprojektes und die Eröffnung der Schulbücherei, der Leseinsel und des Leseradios. Zahlreiche Gäste  waren in das Veranstaltungszentrum KiWi gekommen, unter ihnen Landesrätin Dr. Beate Pallfrader und LSI Hofrat Dr. Reinhold Wöll.
Unser Buchsteinturm misst 10 Bilbliometer und ist im Glasanbau des Absamer Gemeindemuseums noch bis zum Herbst zu bewundern. Weit über 1000 Bücher haben die 118 Schülerinnen und Schüler der Volksschule Absam Dorf gelesen und ebenso viele Buchsteine bemalt. In ihren Grußworten lobte Frau LR Dr. Palfrader die Idee und zeigte sich begeistert über so viel Engagement von Schülern und Lehrern. Nach der Feierstunde, in der alle Klassen mit musikalischen Beiträgen und einem Schattentheater begeisterten, konnten die Gäste die neuen, von der Thaurer Künstlerin Patricia Karg mitgestalteten Leseräume der Volksschule Absam Dorf bewundern. Im Gemeindemuseum war die Ausstellung „Lesen trifft Kreativität“ zu sehen. Alle Klassen entwickelten zu Autorenlesungen kreative Ideen  und setzten diese in Kunstwerken um. Im Dachboden des Museums waren die Hörspiele der dritten und vierten Klassen  zu hören.
Den Abschluss bildete zwei Tage darauf ein VIP Lesen in der Schule. Angelika Neuner, Ernst Vettori, Andi Felder, Georg Laich, Bürgermeister Arno Guggenbichler, der Obermatschgerer Thomas Stöckl, Herr Pfarrer, Direktor Köhle und zwei fesche Fußballer lasen den Kindern im Lesekino vor. Die Kinder fanden es, wie immer super! 

Bilder finden Sie in der Galerie

Am 28. November fand im Turnsaal unserer Schule die Adventkranzweihe statt. Alle Klassen brachten ihre selbstgebundenen Adventkränze mit. Koprator Bernhard Kopp feierte mit uns eine besinnliche Stunde.

Bilder finden Sie in der Galerie

Christopherus 1Am Donnerstag, den 14.6. durfte die 2b Klasse ein einmaliges Projekt durchführen und den Notarzthubschrauber am Flughafen Innsbruck besuchen. Am Flughafen Innsbruck, dem Stützpunkt des Christophorus 1 Hubschraubers, erwartete uns Dr. Michael Said, der Papa von Jakob und ein Flugretter. Unsere Klasse konnte viel Neues, Interessantes, Spannendes sehen, hören, lernen, erfahren und begreifen. Viele wichtige Daten und Infos wurden uns sehr anschaulich beigebracht und erzählt. Die Kinder durften sogar am Platz des Flugretters im Hubschrauber mit Helm Platz nehmen. Auch die sogenannte "Werft", wo die Hubschrauber gewartet, hergestellt und repariert werden, durften wir besichtigen. Es war ein ganz spannender, interessanter und unvergesslicher Vormittag. Herzlichen Dank an Dr. Michael Said, sein Team und natürlich auch den drei Mama - Taxis!

Bilder finden Sie in der Galerie

In der Wagnerschen Buchhandlung in der Innsbrucker Museumstraße konnte man sie in einem Schaufenster bewundern. Schon bald werden sie in unserem Buchsteinturm verbaut. Wie hoch wird er wohl werden? 

Bilder finden Sie in der Galerie

TanzworkshopIm Zuge des Tanzsommers 2012 in Absam gab es an unserer Schule einen coolen Tanzworkshop mit Kindern der VS Absam Eichat, der NMS Absam und mit Kindern unserer Schule. Ceasar F. Barajas, ein internationaler Choreograph, Tänzer und Schauspieler aus Los Angeles tanzte mit den Absamer Kindern und erarbeitete mit ihnen eine Choreographie. Allen hats Spaß gemacht und besonders die Mädchen fanden Caesar süüüß. Nächstes Jahr gibt’s zwei Workshops,- einen für die Volksschüler, einen für die Großen. Wir freuen uns! 

Bilder finden Sie in der Galerie