(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf

Der  Mittwoch, 4.5.11 war für die Schüler der 3. und 4. Klassen ein sehr aufregender und bewegungsreicher Tag. Höchst motiviert marschierten wir in der Früh gemeinsam auf den Sportplatz. Dort drehte sich dann alles um den Ball. Beliebte Ballsportarten, wie verschiedene Variationen von Handball, Fußball, Basketball und Volleyball sorgten bei den Kindern für große Begeisterung. Ihre Fitness, der Teamgeist, die Ballgeschicklichkeit und vor allem die Freude an der Bewegung standen im Mittelpunkt. Die Teilnahme an diesem sehr gut organisierten Ballspielfest war eine gelungene Abwechslung zum Schulalltag und bereitete allen große Freude.

Bilder finden Sie in der Galerie

Die Vormittage des 1. und 2.6.10 standen ganz im Zeichen des Fahrrades und dessen Verkehrstüchtigkeit. Kinder als auch Eltern waren von der AUVA zum Radworkshop am Sportplatz eingeladen. Bei einem Hindernisparcour konnten die Kinder ihr Fahrkönnen unter Beweis stellen. Die anschließende Kontrolle der Fahrräder sowie der Helme war sehr aufschlussreich. Wir haben viel gelernt und es hat auch großen Spaß gemacht.

Bilder finden Sie in der Galerie

Am Mittwoch, den 19.5.10 war es endlich soweit. Die 1a Klasse, die 3a Klasse und die unverbindliche Übung Bewegung und Sport fuhren nach Innsbruck um am Nestle Schullauf teilzunehmen. Zum Glück spielte das Wetter mit und so konnte einem aufregenden Wettkampf nichts mehr im Wege stehen. In den Turnstunden zuvor wurde immer fleißig trainiert und deshalb waren die Kinder topmotiviert und sehr aufgeregt. Auf die Plätze - fertig - los! Alle Läufer haben sich richtig ins Zeug gelegt und ihre beste Leistung gezeigt, was so manche Eltern und Lehrer ins Staunen versetzt hat. Die Kinder waren wirklich spitzenmäßig unterwegs und für Raphael Grogger hat es sogar einen Stockerlplatz gegeben. Gratulation an alle!

Bilder finden Sie in der Galerie

Aufregung, Spannung und Neugier beschreiben in etwa die Stimmung beim Eintreffen der Kinder am Freitag Abend. Wir schlafen in der Schule und wollen herausfinden ob es tatsächlich ein Schulgespenst gibt. Die ganze Lesenacht stand unter dem Motto "Das kleine Gespenst" von Otfried Preußler. Nach einem leckeren Abendessen durchwanderten wir verschiedene Stationen, wo man nach jeder erledigten Aufgabe einen Schlüssel bekam. Diese Schlüssel erwiesen sich anschließend als eine Geheimbotschaft, welche uns in den Turnsaal führte. Dort begann dann die Schatzsuche durch das ganze Schulhaus bis zur Geisterstunde. Jetzt wurde es spannend! Mit Taschenlampen bewaffnet schlichen wir mutig hinauf in den Dachboden. Plötzlich war nur noch lautes Kreischen zu vernehmen. Aber nach einem kurzen Schock stellte sich heraus, dass die Gespenster freundlich waren und sie beschenkten uns mit Zuckerln. Morgens frühstückten wir noch gemütlich und machten uns auf den Weg nach Hause, um etwas Schlaf nachzuholen. Es war ein tolles Abenteuer!

Bilder finden Sie in der Galerie

Am Freitag, den 21.5.10 besuchten die zweiten Klassen das Biotop Fuchsloch des Vereins Natopia in Mühlau. Wir suchten nach Kaulquappen, Eintagsfliegenlarven, Schnecken und anderen Wassertieren und konnten sie anschließend unter dem Mikroskop betrachten. Danke an die zwei Biologinnen, die uns einen sehr interessanten und lehrreichen Vormittag ermöglichten.

Bilder finden Sie in der Galerie