(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf
(c) VS-Absam-Dorf

Im Rahmen des Sachunterrichts besuchte die 3b Klasse das Heimatmuseum, welches sich zur Zeit noch im Schulgebäude befindet. Ganz neugierig betraten wir das Museum und wurden dort von Josef Taschler freudig empfangen. Er reiste mit uns zurück in die Zeit, in der Jakob Stainer, der berühmte Geigenbauer noch lebte. Mit vielen interessanten Geschichten aus dem Leben Jakob Stainers versetzte er die Kinder ins Staunen. Eindrucksvoll betrachteten wir die einzelnen Museumsstücke und ließen uns von den spannenden Erzählungen verzaubern. Zum krönenden Abschluss durften wir sogar eine echte Jakob Stainer Geige in den Armen halten. Diese Begegnung mit dem berühmten Geigenbauer war für die Kinder sehr faszinierend und lehrreich. Als Erinnerung bekamen wir auch noch das Absam Buch (Schober) geschenkt. Vielen Dank, Hr.Taschler!

Bilder finden Sie in der Galerie

Herrlich ausgelassen, witzig und fröhlich wurden die Kinder der 4b Klasse als Akteure im Tanzstück "Traumbaum" eingesetzt. Mit Kochlöffel und Kochtopf wurde Musik gemacht, getanzt und Theater gespielt.

Bilder finden Sie in der Galerie

Der Wettergott hat es gut gemeint mit den Absamer Kindern und Lehrern. Pünktlich zu unseren Langlaufterminen brachte er uns Schnee und verschaffte unseren 2. und 3. Klasslern perfekte Bedingungen zum Langlaufen in Gnadenwald. Alle vier Klassen erlebten drei tolle Tage auf den Langlaufschiern und hatten großen Spaß dabei. Wunderbar betreut wurden wir von Tom, Lisa, Petra und Susanne, die uns diese Sportart so richtig schmackhaft machten. Bedanken möchten wir uns auch bei den Eltern, die uns immer verlässlich nach Gnadenwald fuhren und uns pünktlich wieder abholten. Es waren wieder aufregende und lustige Tage. Wirklich schade, dass sie schon wieder vorbei sind.

Bilder finden Sie in der Galerie

Herr Georg Unterladstätter wurde als Spastiker geboren und wird seit Jahren vom Seraphischen Liebeswerk in Innsbruck betreut. Trotz seinem Handicap ist er sehr humorvoll, lebensfroh und hat seine Gedanken in einem Buch (Confetti - Die Geschichten eines Träumers) festgehalten. Seine Betreuerin las den Kindern einige Geschichten aus dem Buch vor und erzählte gemeinsam mit Georg über sein Leben, seinen tollen Hobbys, seinen Reisen und vieles mehr. Der Besuch von Georg und seinen Betreuern war für die Kinder eine sehr wertvolle Begegnung der besonderen Art. Zusätzlich freuten wir uns alle über die mitgebrachten Paradiesäpfel, das wunderschöne Plakat, welches wir gemeinsam mit Georg malen durften und das Lesezeichen, das er selbst für uns gestaltet hat.

Bilder finden Sie in der Galerie

Das Absamer Fasnachtmuseum ist ein kleines aber feines Museum, das den Kindern typisches Fasnachtbrauchtum der Region vermittelt. An die 150 Masken, alte Fotos, Figuren, Ranzen, einfach alles rund um das Thema Matschgerer konnten wir besichtigen. Die Kinder der 3. Klassen wurden mit diesem Besuch schon richtig auf den Fasching eingestimmt und durften unsere Matschgererkostüme einmal ganz nah bewundern. Herr Prantner erzählte den Kindern noch tolle Geschichten und gab uns viele Informationen zu den einzelnen Masken. Danke für diesen aufregenden Vormittag!

Bilder finden Sie in der Galerie